AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich
Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle, auch zukünftige Geschäfte zwischen dem Kunden und der Firma z’Mittag, in der Folge als „Auftragnehmer“ – kurz „AN“ – bezeichnet, in der jeweils auf der Homepage des AN veröffentlichten Fassung. Soweit Rechtsgeschäfte mit dem Kunden in den Anwendungsbereich des Konsumentenschutzgesetzes fallen, gelten diese AGB nur insoweit, als nicht entsprechende Schutzbestimmungen des KSchG eingreifen. Soweit der Kunde eigene AGB verwendet, werden diese nicht Vertragsinhalt. Dies gilt auch dann, wenn der Kunde eine Auftragsbestätigung übermittelt, in der die AGB enthalten sind.

Vertragsgegenstand/Vertragsgebiet
Vertragsgegenstand ist die vom AN auf dessen Webseite angebotene Lieferung und Zustellung von Speisen an die jeweiligen Besteller. Die Leistungen werden vorläufig im Stadtgebiet von Salzburg und ausgewählten Gemeinden angeboten; eine Ausweitung des Liefergebietes ist beabsichtigt. Zustellungen außerhalb des Liefergebiets erfolgen nur nach gesonderter Vereinbarung. Das Sortiment an Speisen, welches der AN anbietet, ist auf dessen Homepage www.zmittag.com samt zugehörigen Preisen angeführt. Es bleibt dem AN vorbehalten, jederzeit das Sortiment, sowie die Preise zu ändern. Es besteht keine Garantie auf ständige Verfügbarkeit der im Sortiment angeführten Speisen. Sofern einzelne Zutaten nicht verfügbar sein sollten, behält sich der AN vor, diese in Abstimmung mit dem Besteller durch andere gleichwertige Zutaten zu ersetzen.

Vertragsabschluss
Die Bestellungen erfolgen ausschließlich online über die Homepage. Dem AN ist in jedem Fall eine Mobiltelefonnummer des Bestellers bekannt zu geben, um die Verständigung des Kunden von der bevorstehenden Lieferung per oder SMS oder Anruf zu ermöglichen. Der AN ist berechtigt, Bestellungen ohne Angabe von Gründen mündlich oder schriftlich ablehnen. Der Vertragsabschluss kommt durch Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen“ auf der  Homepage www.zmittag.com zustande.

Preise/Zahlungsbedingungen
Für die Bestellungen gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Homepage des AN angeführten Bruttopreise und Lieferkosten. Die zur Verfügung stehenden Zahlungsmöglichkeiten sind auf der Homepage angeführt.

Gutscheine
Gutscheine sind binnen einer Frist von 3 Jahren ab Ausstellungsdatum bei sonstigem Verfall einzulösen.

Bestellzeiten/Liefertermine
Lieferungen werden ausschließlich am Mittwoch („Auslieferungstage“). Die Bestellungen sind spätestens bis 18.00 Uhr des Vortages abzugeben.

Nach diesem Zeitpunkt ist ein Rücktritt von der Bestellung oder eine Änderung der Bestellung nicht mehr möglich.

Wird eine Bestellung erst nach 18.00 Uhr des Vortages abgegeben, erfolgt die Lieferung nicht am Folgetag, sondern erst am darauffolgenden nächsten Auslieferungstag. Das gesetzliche Rücktrittsrecht bei Vertragsabschlüssen im Internet kommt bei der Lieferung von Speisen und Getränken und vereinbarter Lieferfrist nicht zur Anwendung. Die Auslieferung erfolgt an die vom Besteller angegebene Adresse. Auslieferungsort ist die Haupteingangstür an der vom Besteller angegebenen Adresse.

Ist die vom Besteller angegebene Adresse oder Mobiltelefonnummer fehlerhaft oder unvollständig oder ist der Besteller an dem Auslieferungsort nicht anwesend, so trägt der Besteller hierfür die Verantwortung und wird ihm der volle Betrag auch dann in Rechnung gestellt, wenn die Auslieferung aus den genannten Gründen nicht möglich ist. Erfolgt die Lieferung an eine Geschäftsadresse gilt die Ware als zugestellt, wenn sie von einer dort beschäftigten Person in Empfang genommen wird.

Der Besteller nimmt zur Kenntnis, dass die Einhaltung von Lieferzeiten von Verkehrslage, Witterungsverhältnissen etc. abhängig sein kann. Eine auf Grund derartiger oder anderer unvorhersehbarer und unabwendbarer Ereignisse verspätete Lieferung berechtigt den Besteller nicht zum Rücktritt vom Vertrag oder zur Erhebung von Schadenersatzansprüchen. Dem Besteller steht in diesem Fall gegenüber dem AN kein Recht auf Schadenersatz zu. Sollten Umstände eintreten, welche die Lieferung erschweren, teilweise oder zur Gänze unmöglich machen, ist der Lieferant berechtigt, von dem Vertrag zurückzutreten. Dadurch ergeben sich für den Käufer keinerlei Ansprüche auf Nachlieferung, Ersatzlieferung oder anderweitige Ersatzansprüche.

Gewährleistung
Bei Übernahme der Ware hat der Besteller diese auf Übereinstimmung mit der Bestellung und Vollständigkeit zu überprüfen und gegebenenfalls sofort bei Anlieferung zu rügen. Spätere Reklamationen werden nicht anerkannt. Insbesondere sind allfällige auf der Homepage des AN angeführten Verzehrsempfehlungen und Zubereitungsanweisungen einzuhalten. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

Haftung
Jedwede Haftungen des AN sind auf den Warenwert beschränkt, es sei denn, es liegt vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten vor. Mit Ablieferung der Ware geht die Gefahr hinsichtlich Beschädigung, Verlust oder Verderb der Ware auf den Besteller über.

Datenschutz
Mit Aufnahme der Bestellungen werden personenbezogene Daten des Bestellers wie Name, Adresse, Anschrift, Telefonnummer, Email Adresse etc. erhoben, um die Bestellung abwickeln zu können. Daten des Bestellers werden ausschließlich im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze genutzt und verarbeitet. Daten werden nur dann an Dritte weiter gegeben, wenn dies zwingend notwendig ist, um die Bestellung abwickeln zu können, wie zum Beispiel an Auslieferer oder wenn der Besteller dem ausdrücklich zugestimmt hat. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Die Weitergabe an Dritte, außer zur ordnungsgemäßen Abwicklung der Bestellung ist ausgeschlossen. Der Besteller kann nach Abwicklung der Bestellung verlangen, dass seine personenbezogenen Daten gelöscht werden oder ihm Auskunft über die gespeicherten Daten gegeben wird.

Anwendbares Recht/Gerichtsstand
Auf alle Rechtsbeziehungen zwischen dem Besteller und dem AN kommt österreichisches Recht  zur Anwendung. Für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag gilt, soweit nicht gesetzlich zwingend etwas anderes bestimmt ist, der ausschließliche Gerichtsstand Salzburg als vereinbart.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.